amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Stellenangebote der Stadtverwaltung
Bewerbung bei der Stadt Amberg

Wir bedanken uns für Ihr Interesse für eine Bewerbung bei der Stadt Amberg und bitten um Ihr Verständnis, dass aussagekräftige und vollständige Unterlagen benötigt werden. Unvollständige Bewerbungen können keine Berücksichtigung finden.

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • Bewerbungsschreiben, bezogen auf die konkrete Stellenausschreibung
  • Lückenloser Lebenslauf (tabellarisch ausreichend)
  • Schulentlasszeugnisse (z. B. Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, Mittlerer Bildungsabschluss, Qualifizierender Hauptschulabschluss, erfolgreicher Hauptschulabschluss)
  • Bei einem ausländischem Schulabschluss ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Schulzeugnisses sowie die Anerkennung des erworbenen ausländischen Zeugnisses durch die Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich
  • Nachweis über Berufsabschlüsse (Gesellenbrief / Gehilfenbrief mit Notenbestätigung), Meisterbrief (mit Notenangaben), Staatlich geprüfter Techniker (Zeugnis mit Notenangaben)
  • Bei einer ausländischen Berufsausbildung ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Zeugnisses sowie die Anerkennung des erworbenen ausländischen Zeugnisses durch die Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich
  • Nachweis über abgeschlossenes Hochschul- / Fachhochschulstudium / Berufsakademiestudium (Diplomurkunde, Diplomzeugnis, Diplomvorprüfungszeugnis, Master- oder Bachelorzeugnis und ggf. Promotionsnachweis) mit Angabe der Gesamtnote.
  • Bei einem ausländischem Studium ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Zeugnisses und die Anerkennung der Zeugnisanerkennungsstelle erforderlich
  • Arbeitszeugnisse / Beurteilungen
  • Wehrdienst- / oder Zivildienstzeitbescheinigung
  • Lehrgangszertifikate
  • Zeugnisse über erworbene Zusatzqualifikationen

Bei der Bewerbung für eine Ausbildungsstelle ist das letzte Jahreszeugnis und falls bereits vorhanden das letzte Zwischenzeugnis erforderlich.

Bei Vorliegen einer Schwerbehinderung ist die Kopie des Schwerbehindertenausweises oder bei einem Grad der Behinderung von weniger als 50 v. H. der Gleichstellungsbescheid nach § 68 Abs. 2 Sozialgesetzbuch IX erforderlich.

Die vorgenannten Zeugnisse bzw. Nachweise sollen nur in Fotokopie vorgelegt werden.

Beachten Sie bitte das Bewerbungsende, da Bewerbungen, die nach dem Ende der Bewerbungsfrist eingehen, im Auswahlverfahren in der Regel nicht mehr berücksichtigt werden können.

Wir weisen darauf hin, dass Anlagen zu E-Mail-Bewerbungen nur im PDF-Format angenommen werden können. Andere Formate werden wegen evtl. Virenverseuchung nicht bearbeitet. Infolgedessen wird die Bewerbung zurückgewiesen.

Diplom-Bibliothekar (m/w) als stellvertretende Leitung der Stadtbibliothek

Die Stadt Amberg, Oberzentrum mit ca. 43.000 Einwohnern, liegt im Herzen der Ober­pfalz in einer landschaftlich reizvollen Umgebung mit guter Verkehrsanbindung zu den Ballungs­räumen Nürnberg und Regensburg. Das Stadtbild ist geprägt von einem histori­schen Stadt­kern. Neben einer Technischen Hochschule mit neuartigen, innovativen Studien­gängen und einem modernen Kongresszentrum befinden sich zahlreiche weiterführende Schulen sowie weitere kulturelle und sportliche Einrichtungen am Ort.

Die Stadt Amberg sucht zum 01.08.2016

einen Diplom-Bibliothekar (m/w)
als stellvertretende Leitung der Stadtbibliothek.

Die Stadtbibliothek ist ein bedeutendes Kommunikations- und Veranstaltungszentrum in der Stadt mit 130.000 Besuchern pro Jahr. Der Bestand der Stadtbibliothek umfasst derzeit rund 70.000 Medien mit jährlich über 300.000 Entleihungen. Ein Schwerpunkt der Bibliothek ist die Leseförderung und die Zusammenarbeit mit Schulen.

Ihre Aufgaben:

  • Vertretung der Bibliotheksleitung
  • Bestandsaufbau und –pflege der Kinder- und Jugendbibliothek
  • Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen
  • Planung, Organisation und Durchführung von Kinder- und Jugendveranstaltungen
  • Klassenführungen
  • Onleihe-Support
  • Auskunftsdienst

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss der Diplomprüfung für den Dienst an öffentlichen Bibliotheken
  • Freude an der Arbeit in einem engagierten Team
  • Kontaktfreudigkeit und Offenheit
  • Kenntnis der Software WinBIAP sowie sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen

Die Bewerbungen von Studienabsolventen werden begrüßt. Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffent­lichen Dienst (TVöD).

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Weisheit, Leiterin der Stadtbibliothek, unter Telefon 09621/10-895 gerne zur Verfügung.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägi­ger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis spätestens 27.06.2016 an die

Stadt Amberg,
Personalamt,
Marktplatz 11, 92224 Amberg,
E-Mail: Bewerbung(at)Amberg.de

Bitte beachten Sie, dass Anlagen zur Bewerbung per E-Mail nur als PDF-Dateien angenommen werden können.

Michael Cerny
Oberbürgermeister

Anwärterin/Anwärter 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst

Zum 1. September 2017 stellen wir

eine Anwärterin/einen Anwärter
für den Einstieg in der 3. Qualifikationsebene
der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen,
fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst,

ein.

Voraussetzung für die Einstellung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem speziellen Auswahl­verfahren, das die Geschäftsstelle des Bayerischen Landespersonalausschusses durchführt. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Landespersonal­ausschusses unter www.lpa.bayern.de.

Wenn Sie an einer Ausbildung zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) in der Beamtenlaufbahn bei der Stadt Amberg interessiert sind, melden Sie sich bitte bis spätestens 10. Juli 2016 auf der Homepage des Landespersonalausschusses zum Auswahlverfahren an.

Im Online-Antrag müssen Sie dabei als Studienwunsch „Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) in der Kommunalverwaltung“ und die Stadt Amberg als Kommune auswählen. Bewerbungsunterlagen brauchen Sie vorab nicht einsenden.

Bei Fragen zu Ausbildung und Studium für den Einstieg in der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bei der Stadt Amberg können Sie sich gerne an Eveline Süß aus dem Personalamt wenden, Telefon 09621/10-228.

Stadt Amberg, Personalamt, Marktplatz 11, 92224 Amberg

Michael Cerny
Oberbürgermeister

Praktikantinnen/Praktikanten für die städtische Kindertagesstätte Luitpoldhöhe

Für die städtische Kindertagesstätte Luitpoldhöhe, Selgradstraße 39, 92224 Amberg, stellen wir zum 1. September 2016 ein:

Praktikantinnen/Praktikanten
für das 1. oder 2. Jahr des sozialpädagogischen Seminars
im Rahmen der Ausbildung zum/zur Erzieher/in.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Leiterin der städtischen Kindertagesstätte Luitpoldhöhe, Frau Heike Schneider, Tel. 09621/61359, E-Mail: kigalu(at)amberg.de, Internet: www.amberg.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stadt Amberg,
Organisations- und Personalamt,
Marktplatz 11, 92224 Amberg.