Behinderung in der Regensburger Straße

Strassensperre.jpg

Symbolbilder © pixabay.com / Montage: Thomas Graml, Stadt Amberg

Die Stadt Amberg weist darauf hin, dass die bestehende Engstelle in der Regensburger Straße auf Höhe der Hausnummer 68 – zwischen Mosacherweg und Merianstraße/Nordgaustraße - bis voraussichtlich Ende Oktober 2022 bestehen bleibt. Seit dieser Woche sind die neuen Fahrstreifen markiert.

Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer müssen weiterhin im Baustellenbereich absteigen. Ihnen wird die ausgeschilderte Umleitung über die Faberstraße, Kettelersraße, Kolpingstraße, Holbeinstraße und Nordgaustraße empfohlen.

(grt)