Corona-Impfzentrum im Jugendzentrum

Jugendzentrum_1_c_Simon_Wiesner.jpg

Jugendzentrum Klärwerk. Foto © Stadt Amberg, Simon Wiesner

Sowohl der Ort als auch der Betreiber des in der Stadt Amberg einzurichtenden Corona-Impfzentrums stehen fest: Die Einrichtung wird im Saal des Jugendzentrums Klärwerk an der Bruno-Hofer-Straße 8 untergebracht und vom Kreisverband Amberg-Sulzbach des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) betrieben.

Der Wohlfahrtsverband hatte im Rahmen einer Ausschreibung das wirtschaftlichste Angebot abgegeben und wird nun die Leitung des Zentrums übernehmen, das ab Dienstag, 15. Dezember 2020, zu besetzen ist.

Davon bleibt die Jugendarbeit in dem städtischen Zentrum aber unberührt. Das Jugendzentrum Klärwerk kann seinen offenen Betrieb und das Kindercafé auch weiterhin aufrecht erhalten. Dazu werden die beiden Bereiche streng voneinander getrennt. Unter anderem werden für das künftige Impfzentrum ein eigener Zugang sowie ein gesonderter Ausgang geschaffen.

(su)