Neues Latenight-Format „Tinte & Terz“

nora_Gomringer__c__Judith_Kinitz.JPG

Nora-Eugenie Gomringer ist Gastgeberin des neuen Latenight-Formates „Tinte & Terz“ im Stadttheater Amberg. Foto © Judith Kinitz

Zu „Tinte & Terz“, dem neuen Latenight-Format mit Nora-Eugenie Gomringer, lädt das Stadttheater Amberg im Herbst und Winter 2021/22 alle Nachtschwärmer, Musik- und Literaturfans zu drei Veranstaltungen in den Bühnenraum des Stadttheaters ein. Mit einem atemberaubenden Blick in den Zuschauerraum des Stadttheaters erleben die Zuschauer einen 90-minütigen Abend zwischen Talk, Lesung und Live-Musik. Die Premiere findet bereits am Donnerstag, 28. Oktober 2021 um 20 Uhr.

Zum Auftakt ist die Schriftstellerin und Landwirtin Nataša Kramberger (Jahrgang 1983) zu Gast. Für ihr Romandebüt „Brombeerenhimmel“ erhielt sie den Preis der Europäischen Union für Literatur (EUPL) und wurde für den Roman des Jahres nominiert. Unter anderem veröffentlichte sie den Essay-Band „Ohne Mauer: Erzählungen über Berlin und andere Orte 2004-2014“. Ihr neuester Roman beschreibt ihre Erfahrungen in der Rolle als Landwirtin.

An jedem der drei Abende von „Tinte & Terz“ begrüßt Nora-Eugenie Gomringer einen literarischen Gast, taucht mit dem Publikum in das Zwischenzeilige ab und lässt sich von der Musik einer Newcomer-Band klanglich überraschen. Als äußerst charmante und wortgewandte Gastgeberin wird sie durch das neue Latenight-Format führen, in dem alles ein wenig anders sein kann, aber nicht muss. Einen ersten Eindruck gibt ein Video-Trailer, der auf dem YouTube-Kanal des Stadttheater Ambergs angeschaut werden kann. Der Link zum Trailer lautet: https://www.youtube.com/watch?v=XcQEmb-e02Y

Tickets für 12 € (ermäßigt: 6 €) können ab dem 30. September 2021 in der Tourist-Information der Stadt Amberg erworben werden. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln im Stadttheater statt. Die 3G (geimpft, genesen, getestet) werden am Eingang zum Theater kontrolliert. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet das Kulturamt alle Ticketinhaber um frühzeitiges Erscheinen. Bitte achten Sie auch auf Hinweise auf unserer Webseite www.stadttheater-amberg.de.