Sperrung Langangerweg bis Mitte April

Strassensperre.jpg

Symbolbilder © pixabay.com / Montage: Thomas Graml, Stadt Amberg

In der Straße Am Kugelfang zwischen Bayreuther Straße und Erasmus-Grasser-Straße wird der bestehende Schmutzwasserkanal durch einen leistungsstarken Mischwasserkanal ersetzt. Durch die Baustelle kommt es ab Dienstag, 15. Februar bis Mitte Oktober 2022 zu Behinderungen.

Der erste Bauabschnitt zwischen der Bayreuther Straße und dem Kreuzungsbereich Langangerweg erfordert eine einseitige Straßensperrung. Bis Mitte April 2022 muss der Langangerweg über die Dollackerstraße angefahren werden. Die Straßen Am Kugelfang, Erasmus-Grasser-Straße, Schlottstraße, sowie die Gartenanlage „Am Anger“ sind über die Heldmannstraße erreichbar, die bis zur Steingutstraße als Einbahnstraße ausgewiesen wird. Im Engstellenbereich der Gartenanlage ist eine Baustellenampel vorgesehen. Die Ausfahrt aus dem Langangerweg zur Bayreuther Straße ist möglich.

Im Anschluss ist der zweite Bauabschnitt zwischen den Kreuzungsbereichen Langangerweg und Erasmus-Grasser-Straße geplant. Die Verkehrsführung wird sich dann ändern. Bei schlechter Witterung kann sich der Baubeginn und auch die Bauzeit nach hinten verschieben. Während einer Baustelle ist eine „fast“ Sackgasse immer sehr problematisch und nur mit Einschränkungen realisierbar. Deswegen wurde bereits frühzeitig das Verkehrskonzept mit den entsprechenden Fachstellen abgestimmt.

Der Stadt Amberg ist bewusst, dass es durch die Baustelle zu erheblichen Behinderungen kommen wird und bedankt sich für das Verständnis der betroffenen Anwohner. Der Getränkemarkt Markgrafen in der Bayreuther Straße stellt freundlicher Weise für die Anlieger der Baustelle seine Parkplätze entlang der B299 zur Verfügung. Die Parkplätze direkt vorm Geschäft sind aber bitte für die Kundschaft freizuhalten.

(grt)