Einwohneramt

Einwohneramt von 2. bis 7. Dezember geschlossen

Das Einwohneramt der Stadt Amberg ist von Freitag, 2. Dezember, bis Mittwoch, 7. Dezember 2022, für den Bürgerservice geschlossen. Grund hierfür sind die Umstellung der Software und die Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Die Schließung wird zudem genutzt, um bauliche Veränderungen im Treppenhaus des Amtsgebäude Hallplatz 4 vorzunehmen. Da dadurch die Fluchtwege eingeschränkt sind, bleibt aus Sicherheitsgründen auch die Ausländerbehörde für den Parteiverkehr geschlossen.

Ohne die zur Verfügung stehenden IT-Anwendungen muss sich der Telefonservice auf Terminvereinbarungen, die auch online unter http://termine.amberg.de getätigt werden können, beschränken. Ebenso wird um Verständnis gebeten, dass im Internet gestellte Anträge zeitverzögert bearbeitet werden können.

Um die Beeinträchtigung für die Bürgerschaft so gering wie möglich zu halten, wurden die Umstellungstage in den Dezember gelegt, wo erfahrungsgemäß weniger Kundennachfrage herrscht und bewusst so gewählt, dass mit Montag und Freitag Wochentage betroffen sind, an denen sowieso nur am Vormittag geöffnet wäre.

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich im Bedarfsfall noch vor der notwendigen Schließung einen Termin zu buchen oder bis nach der Umstellung zu warten.

Widerspruchsrecht gegen die Weitergabe von Daten aus dem Melderegister

Entsprechend dem Bundesmeldegesetz (BMG) haben Sie die Möglichkeit, folgenden Datenübermittlungen und Auskunftserteilungen zu widersprechen:

  • an Parteien, Wählergruppen und andere Träger von Wahlvorschlägen in Zusammenhang mit allgemeinen Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher oder kommunaler Ebene (§ 50 Abs. 1 BMG);
  • an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften, wenn Sie als Familienangehöriger keiner oder nicht derselben öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehören wie Ihr Ehegatte, Lebenspartner oder Ihre minderjährigen Kinder. Werden die Daten für Zwecke des Steuererhebungsrechts der jeweiligen öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft übermittelt, gilt dieses Widerspruchsrecht nicht
    (§ 42 Abs. 2 BMG);
  • über Alters- und Ehejubiläen an Parteien, Wählergruppen, Mitglieder parlamentarischer Vertretungskörperschaften und Bewerber für diese sowie an Presse und Rundfunk (§ 50 Abs. 2 BMG);
  • an Adressbuchverlage (§ 50 Abs. 3 BMG);
  • an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial zum freiwilligen Wehrdienst
    (§ 58c Abs. 1 Soldatengesetz – SG).

Gegen diese Datenübermittlungen können Sie jederzeit eine Übermittlungssperre bei der Stadt Amberg, Einwohneramt, Hallplatz 4, 92224 Amberg beantragen:

Kontaktdaten

Einwohneramt Amberg
Lage: 1.Obergeschoss
Hallplatz 4
92224 Amberg

Telefon: 09621/10-1333
Telefax: 09621/10-7041
E-mail: ewo(at)Amberg.de

>> Infos zur Bankverbindung


Öffnungszeiten

Montag und Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 8.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 bis 13.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr

persönliche Vorsprache im Einwohneramt nach vorhergehender Terminvereinbarung: online oder telefonisch unter 09621 10-1333.


Bequem bezahlen am Kassenautomat

Der Kassenautomat befindet sich im Wartebereich des Einwohneramtes. Dort können Sie einfach und bequem die Einzahlung von Gebühren vornehmen. Der Automat wechselt, d.h., Sie müssen die Gebühr nicht passend haben.

Folgende Zahlungsmittel werden akzeptiert:

  • Münzen: 5 Cent, 10 Cent, 20 Cent, 50 Cent, 1 Euro, 2 Euro
  • Scheine: 5 Euro, 10 Euro, 20 Euro, 50 Euro, 100 Euro, 200 Euro
  • Karten: EC, Maestro

Bedienung des Automaten

Sie erhalten von unseren Mitarbeitern eine sog. Kassenkarte auf der die zu zahlende Gebühr gespeichert ist. Diese Karte stecken Sie oben links in den Automaten, die Karte wird nicht zurückgegeben (gelber Bereich).

Auf dem Bildschirm wird Ihnen danach die zu zahlende Gebühr angezeigt, diese können Sie mit Geldscheinen, Münzen oder mit EC-Karte begleichen (rechts, grauer Bereich).

Nach der Einzahlung erhalten Sie Ihr Rückgeld und eine Quittung (blauer Bereich).

Die Quittung legen Sie bitte dem Mitarbeiter vor.