Neujahrskonzert der Stadt Amberg

Nürnberger Symphoniker und Viva Voce 
„A cappella mit Pauken und Trompeten“

Samstag, 8. Januar 2022
19 Uhr
Amberger Congress Centrum (ACC)

Kartenvorverkauf ab 09.12.2021
Tickets sind in der Tourist Information der Stadt Amberg erhältlich.

Ticketpreise: 34 € (PK 1), 30 € (PK2)
ermäßigt: 28 € (PK1), 24 € (PK2)

Eine Ermäßigung erhalten Schülerinnen und Schüler, Studierende, Freiwilligendienstleistende, Auszubildende, ALG II Empfänger, Familienpassinhaber sowie Menschen mit Behinderung ab GdB 50.


Programm

VIVA LA VIDA
Coldplay, Arr. Enrique Ugarte

Viva Voce Solo

DU BIST DA
Johann Pachelbel, David Lugert, Arr. Enrique Ugarte

MARSEILLE
Hemet Nebelheim, Jo Barnickel, Arr. Enrique Ugarte

Viva Voce Solo

DIE GEDANKEN SIND FREI
Traditional, Arr. Andreas Kuch

BUDDYSONG
David Lugert, Johannes Kersting, Arr. Tim Jäkel

FROSTY, DER SCHNEEMANN
Jack Rollins, Steve Nelson, Götz Alsmann, Arr. Tim Jäckel

Viva Voce Solo

MARIA DURCH EIN DORNWALD GING
Traditional, David Lugert, Arr. Enrique Ugarte

Pause

SLEIGH RIDE
Arr. Leroy Anderson

HALLELUJA
Leonard Cohen, Arr. Tim Jäkel

DER GEDANKE
Hemet Nebelbaum, Arr. Enrique Ugarte

Viva Voce Solo

WIR SCHENKEN UNS NIX
David Lugert, Arr. Enrique Ugarte

Viva Voce Solo

LIBERTANGO
Astor Piazzolla, Arr. Enrique Ugarte

WEIHNACHTEN FÜR ZWISCHENDURCH
David Lugert, Edith Jeske, Arr. Tim Jäkel

HALT MER ZAM
David Lugert, Tobias Reitz, Arr. Andreas Kuch, Johannes Ruge

Solisten

VIVA VOCE die A-cappella-Band: David Lugert, Andi Kuch, Basti Hupfer, Heiko Benjes
mit den Nürnberger Symphoniker. Dirigent: Enrique Ugarte



VIVA VOCE

Bereits seit über zwei Jahrzehnten bringt sie mit ihrem zündenden VOX-Pop das Publikum überall zum Staunen, Lauschen und Lachen: die A-cappella-Band VIVA VOCE mit ihren vier phänomenalen Stimm-Virtuosen.

Hochklassige Eigenkompositionen und clever arrangierte Coverversionen beliebter Klassiker aller Art bilden ihr Repertoire. Unter dem wortspielerischen Motto "Stimmphonie" trifft VIVA VOCE die Nürnberger Symphoniker.

Stimmen und Instrumente musizieren und kommunizieren miteinander, entführen das Publikum in neue musikalische Welten.

"Stimmphonie" präsentiert einen perfekten Mix aus Lebenslust, Fröhlichkeit, Skurrilem und leisen, bewegenden Momenten. "Stimmphonie" - das stimm(ungs)vollste Konzertprogramm, seit es Symphonieorchester gibt.

Am Pult steht der Fachmann für solche Programme: Dirigent und Arrangeur Enrique Ugarte.

Zu VIVA VOCE gehören David Lugert (Stimme gewordener Charme und erster Tenor), Andi Kuch (Wandelndes Schlagzeug und Bariton), Basti Hupfer (Bewegungskomödiant und zweiter Tenor), Heiko Benjes (Gentleman am Bass).



NÜRNBERGER SYMPHONIKER

Künstlerische Qualität und stilistische Bandbreite sind die Markenzeichen der Nürnberger Symphoniker. Seit 1946 begeistern sie ihr Publikum mit zahlreichen Musikstilen: Oper, Operette, Oratorium, Film und vor allem das Symphoniekonzert – in all diesen Genres machen sie Musik zum besonderen Erlebnis. Facettenreiches Repertoire 100 Konzerte vor rund 200.000 Menschen stehen pro Jahr auf dem Programm. Während bei den Symphonischen Konzerten in der Nürnberger Meistersingerhalle der Schwerpunkt auf dem klassisch-romantischen Repertoire liegt, widmen sie sich im hauseigenen Musiksaal in der Kongresshalle spannenden genreübergreifenden Projekten aus Pop, Jazz, Film und Literatur. Dirigent: Enrique Ugarte

 

Bildnachweise:
Orchesterbild © Nürnberger Symphoniker, Torsten Hönig
A-cappella-Band VIVA VOCE © Cristopher Civitillo
Dirigent Enrique Ugarte © Nürnberger Symphoniker