Elektronischer Aufenthaltstitel

Arten der Aufenthaltstitel:

  • Visum (Schengen-Visum, nationales Visum)
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Blaue Karte EU
  • ICT-Karte
  • Mobiler-ICT-Karte
  • Niederlassungserlaubnis
  • Erlaubnis zum Daueraufenthalt - EU
  • Aufenthaltskarte für Familienangehörige von Unionsbürgern oder Staatsangehörigen der EWR-Staaten, die selbst nicht Unionsbürger oder Staatsangehörige der EWR-Staaten sind

Inhalt des elektronischen Aufenthaltstitels:
Der elektronische Aufenthaltstitel (eAT) enthält einen Chip, auf dem Folgendes gespeichert ist:

  • personenbezogene Daten
  • biometrische Daten (Lichtbild und Fingerabdrücke)
  • Daten für elektronische Behördendienste (Elektronischer Identitätsnachweis - eID)
  • Qualifizierte elektronische Signatur (QES)
  • zusätzliche Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Aufenthaltstitel (z.B. zur Erwerbstätigkeit)

Der elektronische Aufenthaltstitel gilt nicht als Ausweisdokument!

Es sind weiterhin Nationalpass, Aufenthaltstitel und eventuell das Zusatzblatt mitzuführen!

Wir empfehlen Ihnen, die Gültigkeit Ihres Nationalpasses regelmäßig zu überprüfen und eine Verlängerung rechtzeitig bei Ihrer zuständigen Vertretung des Landes zu beantragen.

Bitte sprechen Sie vor Ablauf Ihres Aufenthaltstitels rechtzeitig bei der zuständigen Ausländerbehörde vor.

Die Beantragung soll ca.8 Wochen vor Ablauf Ihres Aufenthaltstitels erfolgen.

Das entsprechende Antragsformular sowie Informationen zu den benötigten Unterlagen erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Ausländerbehörde.

Bitte haben Sie Verständnis, dass eine pauschale Aussage zu den Anforderungen eines Aufenthaltstitels aufgrund der komplexen Gesetzeslage nicht getroffen werden kann.

Dies ist fallbezogen zu prüfen.

Informationen und weiterführende Links:

Informationen zum elektronischen Aufenthaltstitel

Broschüre zum elektronischen Aufenthaltstitel

Botschaften und Konsulate:
Deutsche Auslandsvertretung – Länder A-Z
Vertretungen anderer Staaten – Länder A-Z

Ausländerbeschäftigung:
Antragsformular der Bundesagentur für Arbeit