Nur mit Terminvereinbarung zur Stadtverwaltung

Aufgrund der bestehenden Kontaktbeschränkungen sind die städtischen Ämtergebäude nach wie vor geschlossen. Zugang erhalten nur die Bürgerinnen und Bürger, die zuvor einen Termin mit dem jeweiligen Amt vereinbart haben. Die Terminvergabe erfolgt entweder per Telefon oder E-Mail in Absprache mit dem zuständigen Sachbearbeiter. Informationen zur Erreichbarkeit der Ämter und Dienststellen erhalten sie hier.


Neuigkeiten in Amberg

Holzlebenden Käfern auf der Spur

Die Stadt Amberg hat nicht nur ein bedeutendes historisches Gebäude-Erbe, sondern auch viele sehr…

Mehr erfahren >
Kinderfest als TV-Programm

Am Sonntag, 19. Juli, hätte das von der Kommunale Jugendarbeit (KoJa) der Stadt Amberg organisierte…

Mehr erfahren >
Rücksicht nehmen - Regeln einhalten

Schon in der Vergangenheit ist es im Rahmen von Schülerentlassfeiern immer wieder zu vermehrtem…

Mehr erfahren >
Sommerferien-Leseclub in der Stadtbibliothek

Kinder und Jugendliche haben es gut: Wer sich in der Stadtbibliothek ab 21. Juli 2020 für den…

Mehr erfahren >
Besonderes Dankeschön an Franz Anton Sertl

Damit hatte Franz Anton Sertl, Oberleutnant der Reserve, nicht gerechnet. Er war zu einer kleinen…

Mehr erfahren >
Auch die Luftnacht 2020 findet nicht statt

Sie ist eine der größten Veranstaltungen in Amberg und hat ein einzigartiges Thema: die Luftnacht. …

Mehr erfahren >
Baugebiet Bergsteig Mitte fertig erschlossen

Mit einem Dankeschön an die Bewohnerinnen und Bewohner der Nachbarschaft, die zwei Jahre lang „Lärm…

Mehr erfahren >
Tolle Angebote in den Sommerferien

Seit Ende Mai ist es unter Einhaltung von Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder gestattet,…

Mehr erfahren >
Terminvereinbarung bei der Kfz-Zulassungsstelle

Seit einigen Wochen ist der Ansturm auf die Kfz-Zulassungsstelle der Stadt Amberg groß. Zahlreiche…

Mehr erfahren >

   

Kampagne "Amberg hilft" unterstützt lokale Betriebe

Die Werbekampagne AMBERG HILFT ist gestartet. Die Initiative zur Unterstützung lokaler Betriebe während der Coronakrise wurde von der Wirtschaftsförderung Gewerbebau Amberg initiiert, im Krisenstab mit Oberbürgermeister Michael Cerny besprochen und vom Amberger Stadtmarketing unterstützt. 


Informationen zum Coronavirus

Die Stadt Amberg informiert im Zusammenhang mit dem Coronavirus
alle Bürgerinnen und Bürger, was im Ernstfall zu tun ist und wie vorgebeugt werden kann.

Wichtige Rufnummern

  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
  • Coronavirus-Hotline des Landesamtes für Gesundheit: 09131/6808-5101

Presseinformationen zum Corona-Virus

Corona-Sonderheft des Amberg Magazins

Das neue Amberg Magazin ist erschienen! Statt des gewohnten DIN A4-Formats erwartet die Leserinnen…

Mehr erfahren >
FüGK Amberg zieht Bilanz

Genau drei Monate dauerte der Katastrophenfall in Bayern, den Ministerpräsident Markus Söder am 16.…

Mehr erfahren >
Infektionsketten schnell durchbrechen

Seit einigen Tagen steht die neue Corona-Warn-App zum Download bereit. Sie kann sowohl im…

Mehr erfahren >
Jugendarbeit kann starten

Seit dem 30. Mai ist es Vereinen, Verbänden und Einrichtungen wieder gestattet, unter Vorlage eines…

Mehr erfahren >
Bürgertelefon stellt den Betrieb ein

Die Stadt Amberg macht darauf aufmerksam, dass das Bürgertelefon wegen geringer Nachfrage ab Montag,…

Mehr erfahren >
Maskennähaktion: OB Michael Cerny sagt DANKE

Unter dem Motto „Amberg näht“ hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt…

Mehr erfahren >
US-Soldaten informieren sich in der FüGK

Captain John Cappiello und Sergeant First Class Joshua Quattrone von der US Army Garrison Bavaria…

Mehr erfahren >
Hinweise zum „Vatertag“ in Coronazeiten

Der Feiertag Christi Himmelfahrt und traumhafte Wetteraussichten: In den vergangenen Jahren waren…

Mehr erfahren >
Konzept Erweiterung Freischankflächen

Wie ist unter der Einhaltung der Sicherheitsregeln eine Ausweitung der Freischankflächen möglich und…

Mehr erfahren >