porno-shemale.netshemalego.orgtranssexualvideo.net

Naturschutzbeirat

Nach Art. 41 Bayerisches Naturschutzgesetz werden zur wissenschaftlichen und fachlichen Beratung bei den Naturschutzbehörden Beiräte aus sachverständigen Personen gebildet. Die Beiräte werden auf 5 Jahre berufen.

Die Beiräte bestehen bei den Kreisverwaltungsbehörden aus fünf Mitgliedern und haben die Aufgabe, die untere Naturschutzbehörde fachlich zu beraten. Im Naturschutzbeirat sollen folgende Sachverständige vertreten sein: 

  • Fachleute für Fragen der ökologisch bedeutsamen Grundlagendisziplinen, wie beispielsweise des Naturschutzes, der Landschaftspflege, der Biologie, der Vegetationskunde, der Geologie, der Hydrologie, der Meteorologie oder der Geographie sowie aus dem Agrar- und Forstbereich
  • Sachverständige Vertreter von Verbänden, die sich satzungsgemäß überwiegend dem Naturschutz, der Landschaftspflege und den Aufgaben der Erholung in der freien Natur widmen,
  • sonstige Sachverständige, die mit den Aufgaben des Naturschutzes, der Landschaftspflege und der Erholung in der freien Natur befasst sind.

Der Naturschutzbeirat wirkt insbesondere bei folgenden Entscheidungen mit: 

  • Rechtsverordnungen auf dem Gebiet des Naturschutzes
  • Behördliche Gestattungen und Einzelanordnungen in Naturschutz­angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung
  • Erklärung eines gesetzlich vorgeschriebenen Einvernehmens zu Maßnahmen einer anderen Behörde im Sinne von Nummer 1 und 2

Die Beiratsmitglieder sind ehrenamtlich tätig. Der Naturschutzbeirat tagt in nichtöffentlicher Sitzung, wobei der Vorsitzende kein Stimmrecht besitzt.

Gegenwärtig setzt sich der Naturschutzbeirat bei der Stadt Amberg aus folgenden Personen zusammen:

Vorsitzender:

  • Herr Dr. Bernhard Mitko
    Berufsmäßiger Stadtrat

Untere Naturschutzbehörde:

  • Herr Florian Haas

Beiratsmitglieder:

  • Singer Wolfgang
    als Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes
  • Leitl Rudolf
    als Vertreter des Landesbundes für Vogelschutz e.V.
  • Dorsch Hartwig
    als Vertreter des Bund Naturschutzes in Bayern e.V.
  • Lüttge Peter
    als Vertreter des Fischereiverbandes Oberpfalz e.V.
  • Dr. Bock Günther
    als Vertreter des Deutschen Alpenvereins e.V.

Stellvertreter

  • Andreas Walz
    als Vertreter des Landschaftspflegeverbandes e.V. für ökologische Landwirtschaft
  • Margarete Lösl
    als Vertreterin des Landesbundes für Vogelschutz e.V.
  • Sigfried Lösch
    als Vertreter des Bund Naturschutzes in Bayern e.V
  • Michael Scharl
    als Vertreter der Vilsallianz
  • Wolfgang Zimmermann
    als Vertreter des Bayer. Waldvereins e.V., Sektion Amberg