Schnippeldisko und Fisch-Exkursion

232_Regioplus_Fisch_aus_regionaler_Erzeugung_Foto_Michael_Scharl.JPG

Ein regionaler Fischteich. Foto © Michael Scharl, Landesbund für Vogelschutz

Im Rahmen der Regioplus-Challenge veranstaltet Klimaschutzmanagerin Corinna Loewert auf dem Amberger Marktplatz eine Schnippeldisko. Dabei findet am Freitag, 30. September 2022, von 8 bis 12 Uhr, krummes Gemüse ein neues Leben. Schülerinnen des Ernährungs- und Gesundheitszweigs der Dr.-Johanna-Decker-Realschule zerkleinern unter dem Motto „Schnippeldisko – Schule geht nach draußen: wir helfen Lebensmittel wertzuschätzen“ bei Diskomusik Gemüse. Aus zweibeinigen Karotten und herzförmigen Kartoffeln wird eine leckere Suppe gekocht und zum Mitschnippeln eingeladen. Ein Dank geht an die zahlreichen Förderer, wie Hüttner Hof, Trummer Hof, Hutzelhof, Bärenbrot, Bäckerei Lorenz, Stadt Amberg und Stadtwerke Amberg.

Weiher und Teiche können ein Hort der Artenvielfalt sein. Dass die Produktion des regionalen Lebensmittels Fisch in Einklang mit Artenschutz funktioniert, zeigt der Landesbund für Vogelschutz im Rahmen der Regioplus-Challenge auf einer kostenlosen Exkursion am Samstag, 1. Oktober 2022, um 17 Uhr. Treffpunkt ist am östlichen Ortsausgang Hiltersdorf, Gemeinde Freudenberg, Richtung Högling an der Feldscheune (Straße „Zur Bruckwies´n“). Bei Gewitter entfällt die Veranstaltung. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos zur Regioplus-Challenge auf www.regiopluschallenge.com.

(grt)